Alle Kategorien

News

Startseite >  News

Auf der Suche nach den Ursprüngen des Qiang'an und Erlernen des ultimativen Kung Fu - Kung Fu Teambuilding-Reise der Qiang'an Company

Zeit: 2024-06-21 Hits: 0

Am Nachmittag des 6. Juni versammelten sich neue und alte Mitarbeiter der Qiang'an Company im Xiangjiang-Gebäude, dem Geburtsort des Unternehmens, um die Gruppenaufbau- und -erweiterungsaktivitäten „Auf der Suche nach der Quelle von Qiang'an und Erlernen des ultimativen Kung Fu“ durchzuführen. Die Aktivitäten umfassen zwei Arten von chinesischem Kung Fu: Wing Chun und Baduanjin+Tai Chi, die darauf abzielen, die Zusammenarbeit und den Zusammenhalt des Teams zu verbessern und die körperliche Fitness zu steigern.

 

In der Mitte ist Qiang'an General Manager Lucy Ding

Bei diesem Teambuilding kleideten wir uns in Pizza-Schüleruniformen und verwandelten uns alle in Kung-Fu-Schüler. Zwei italienische Lehrer erzählten uns die Geschichte ihrer Verbindung zu den chinesischen Kampfkünsten und ihrer Zusammenarbeit bei der Gründung der Ultimate Kung Fu School. Alle hörten mit großem Interesse zu. Sie stellten uns auch kurz die wichtigsten Punkte von Wing Chun, Baduanjin und Tai Chi vor und ließen uns gemeinsam üben. Während dieser Zeit halfen sie uns ständig, unsere Bewegungen zu korrigieren, und die Schüler lernten sehr ernsthaft.

Für Unternehmen ist es hilfreich, unbekannte Bereiche kennenzulernen und sich im Teambildungsprozess zu bereichern. Unabhängig davon, wie sich der Außenmarkt und die Konkurrenz verändern, ist das Üben ihrer Fähigkeiten hilfreich, um auf den sich ständig verändernden Markt zu reagieren und in ihrem Berufsfeld stabil Fuß zu fassen. Mitarbeiter von Unternehmen tragen das Logo-T-Shirt am Körper, die Mission liegt bei uns. Wir müssen auf langfristiges Lernen beharren, verschiedene Lernmethoden ausprobieren und selbst innovativ und fortschrittlich bleiben, um dem Unternehmen kontinuierlich zu helfen, sich weiterzuentwickeln und unseren eigenen Wert zu verwirklichen.

Pizza kennt keine Grenzen, Kung Fu kennt keine Grenzen und viele Kulturen sind eine Verschmelzung von Tradition und Moderne, die durch Innovation weitergegeben wird. Die Nationalitätsbeziehung zwischen Qiang'an und Ultimate Kung Fu besteht diesmal darin, dass sie Italiener sind, die chinesisches Kung Fu unterrichten, und wir Chinesen sind, die italienische Pizza trainieren. Auch die Kung-Fu-Industrie erlebt durch Innovation einen Durchbruch. Ausländer können Meister des traditionellen chinesischen Kung Fu werden, und wir können auch Menschen auf der ganzen Welt, die die Pizzakultur lieben, beibringen, wie man Pizza macht.

Als Standort für diese Aktivität haben wir speziell das Büro der ersten Generation von Qiang'an ausgewählt und den alten Standort erneut besucht, um eine Reise zu den Ursprüngen des Unternehmens zu unternehmen. Jedes Team hat einen Reiseleiter organisiert, der uns die Geschichte des Unternehmens näherbringt. Vielleicht hat er uns auf einen holprigen Weg geführt, aber das ist ein besonderer Weg, und wir alle finden es sehr interessant, die Geschichte der Kämpfe der alten Mitarbeiter zu hören.

Durch diese Aktivität erlebte jeder nicht nur das breite und tiefgründige chinesische Kung Fu, sondern erfuhr auch etwas über die lange Geschichte von Qiang'an. Wir werden enger zusammenarbeiten und unseren Kunden weiterhin hochwertige Pizza-Services aus einer Hand bieten.

PREV: Keine

WEITER: Ausstellung